Ablegen!

Förde Podcast Kiel
Etwas ändert sich. Wir treffen unsere Gäste nun im Netz. Aktivistin Jennifer Timrott spricht zu uns aus Süderlügum in Nordfriesland. Ozeanexperte Ivan Murillo-Conde stammt aus Kolumbien und arbeitet in Kiel. Gemeinsam sprechen wir via StudioLink über ein Thema, was uns, Dieter Bethke als Ideengeber sowie Rechercheuse Daniela Mett, Ende November während der internationalen Woche zur Abfallvermeidung bewegt hat: Plastik. Unmengen an Plastik, die im Meer und anderswo Jahrhunderte vor sich hin rotten, ohne jemals komplett zu vergehen.


Bereits in Episode 006 „Aquakultur“ mit der Meeresbiologin Dr. Yvonne Rößner klang das Thema Meeresschutz an. Überfischung, Anstieg der Meerestemperatur und Verschmutzung der Meere durch Altlasten kamen dabei zur Sprache. Wenig später erreichte uns die Einladung vom Ocean Summit zu einem Webinar über Mikroplastik. Durch Stefanie Sudhaus und Dr. Mark Lenz erfuhren wir von der App ReplacePlastic. Jennifer Timrott hat sie mit- und weiterentwickelt. Sie und ihr Mann Frank gründeten an der Westküste den Verein „Küste gegen Plastik“. In dieser Episode berichtet sie von den Plastikfluten auf Hallig Hooge nach jedem Herbststurm und von besonderen Fundstücken am Saum der Nordsee.

Wer unsere Nachrichten auf Social Media verfolgt, erinnert vielleicht, dass wir die Meeresschutzrallye vom Verein "Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein" (BEI-SH) ausprobiert haben. Zur Nacht der Wissenschaft ging sie Ende November online. Unser Plan, aus dem Ablaufen aller fünf Abschnitte eine Episode zu machen, scheiterte. Aus welchen Gründen, das erzählen wir Iván Murillo-Conde. Der Meeresbiologe hat schon die Regierung in Kolumbien beraten. Zur Zeit arbeitet in Kiel als Bildungsreferent. Für das BEI-SH erstellte er mit der kostenfreien App "Actionbound" mehrere richtig gute Rallyes. Zwei kurze Ausschnitte daraus haben wir euch zur Illustration in die Episode eingebaut. Als Bonusmaterial hört ihr am Schluss noch, wie wir bei Dämmerung im Schlossgarten tanzen, in der Hoffnung, so die Kompass-App von Danielas iPhone zu kalibrieren.

Und noch etwas ändert sich: Auf das Gespräch mit unseren Gästen folgt der erste Teil einer neuen Beitragsserie über Fortschritte und Erkenntnisse beim Aufbau eines besonderen Netzwerkes. In Gdynia, Vaasa, Aarhus, Tallinn, Sovetsk/Kaliningrad und Stralsund suchen wir nach Korrespondenten, die uns für unseren Podcast berichten, was in ihrer Stadt vor sich geht. Gefördert wird diese Serie im Jahr 2021 von der Stadt Kiel, aus deren Sonderfonds „Städtepartnerschaften“.

Wer uns sprechen, uns Anregungen zusenden oder mal bei einer Aufzeichnung dabei sein möchte, nutzt das Feedback-Formular unten auf dieser Seite. Oder kontaktiert uns via facebook, Instagram, Twitter oder per E-Mail an redaktion@panama-sh.com.



Kapitel 1
Meeresschutz-Rallye. An einem Samstag Ende November verabredeten wir uns in der Kieler Innenstadt für die Rallye. Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein hatte sie am Tag zuvor online gestellt. 90 Minuten sind als Spieldauer für die fünf Abschnitte angegeben. Dank Unterstützung der Stadt Kiel gibt es mehrere Rallyes und zu jeder eine Langversion. Hilke Oltmanns leitet die regionale Bildungsstelle „Bildung trifft Entwicklung“ beim BEI-SH. Über sie können Gruppen das volle Programm buchen. Für einen Sonntagsausflug in der Familie ist die Kurzfassung ideal. Sie steht noch online.

Kapitel 2
Actionbound. Iván Murillo Conde berichtet von seinen Erfahrungen mit der kostenfreien Software. Auf Basis ihres Grundgerüstes lassen sich individuelle Rallyes erstellen. Dazu lud er eigene Videos, Karten, Fotos und Audios bei Actionbound hoch.  Gespielt wird auf einem digitalen Endgerät - Smartphone, Tablet oder Ultrabook. Es sollte über GPS verfügen und eine korrekt kalibrierte Kompass-App verfügen. 

Kapitel 3
 Mikroplastik. Im Rahmen der Abfallvermeidungswoche sprachen Stefanie Sudhaus vom Ocean Summit und Dr. Mark Lenz vom GEOMAR in einem Webinar über das Vorkommen von Mikroplastik in der Kieler Förde. Wir erfuhren, was Mikroplastik ist, wo es sich in unserem Alltag versteckt und wie es schließlich in den Meeren landet. Dieter fasst in diesem Kapitel zusammen, was ihm besonders in Erinnerung blieb. 

Kapitel 4
Küste gegen Plastik. Jennifer Timrott räumt regelmäßig Plastikmüll vom Meeressaum an der nordfriesischen Küste weg. In diesem Kapitel berichtet sie, was sie dabei entdeckt hat. Plastik vom Strand oder auf See einzusammeln, meint sie, reiche aber längst nicht aus, um die Verschmutzung der Meere zu stoppen. Alle Akteure müssten ran, darunter auch die Politik und die Hersteller. Die tödlichen Folgen ungebremster Produktion seien längst auch bei uns zu beobachten, warnt sie und bringt Beispiele.

Kapitel 5
App Replace Plastic. Organisches Material unterliegt einem natürlichen Kreislauf aus Werden und Vergehen, Kunststoffe nicht. Mit der von Jennifer und anderen während der Kieler Ozeanwerkstatt 2017 im Team entwickelten App lassen sich Hersteller unkompliziert und auf freundliche Weise darauf aufmerksam machen, dass sie bei der Verpackung ihrer Produkte nach neuen Lösungen suchen sollten.  

Kapitel 6
 Wunderstoff Plastik. In der Evolution ist Kunststoff völlig neu. Er kam in den 1950er Jahren auf. Als Wunderstoff gefeiert, beherrscht er mittlerweile die Erde. Jennifer, Iván und Dieter berichten aus persönlicher Erfahrung von dessen Vorteilen. 

Kapitel 7
Plastikalternative. Verabredet war, dass am Schluss jeder einen im Alltag selbst erprobten Tipp abgibt, mit dem sich der eigene Plastikverbrauch reduzieren lässt. Es wurden mehr.

Kapitel 8
 Neue Serie. Wir legen ab. Unser Ziel sind die Partnerstädte Kiels im Ostseeraum. Daniela berichtet von ihrer Suche nach Kollegen, mit denen sich ein Netzwerk aus Korrespondenten für diesen Podcast bilden lässt.
 
Die neue Rubrik wird gefördert von




Kapitel 9
Bonusmaterial. Dieter erklärt uns hier, wie die Kompass-App vom iPhone korrekt kalibriert wird. Ein lustiger Schnipsel unserer Live-Aufnahme während der Meeresschutz-Rallye.




Feedback

Dir gefällt der Podcast und Du möchtest das mal loswerden? Du hast Tipps für neue Themen oder magst über den Inhalt bestimmter Folgen diskutieren? Dann wähle im Formular die jeweilige Episode aus und schreib uns eine Nachricht. Vielen Dank für Dein Feedback!

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.

★★★★★

Gefällt Dir die Show?
Bewerte sie jetzt auf Apple Podcasts